Grundschulempfehlung

Die Grundschulempfehlung wird nach einem ausführlichen Informations- und Beratungsgespräch der Klassenlehrerin/des Klassenlehrers mit den Eltern und laut Beschluss der Klassenkonferenz ausgesprochen.  Zusammen mit der Halbjahresinformation wird die Grundschulempfehlung an der Neckarschule im Februar/März ausgegeben. Die Eltern entscheiden dann selbst über die weiterführende Schulart, die ihr Kind im nächsten Schuljahr besuchen soll.

Nähere Informationen zur Grundschulempfehlung und zum Übergangsverfahren erhalten die Eltern der Klassen 4 am Informationsabend im Herbst.

Eine Einladung erhalten die Eltern der Klassen 4 rechtzeitig.